CSV Schirgiswalde e.V. & Freie Christliche Schule Schirgiswalde © 2007 - 2017

Staatlich anerkannte Mittelschule
Freie Christliche Schule Schirgiswalde

September 2014

22.-26. September 2014

Unsere 10. Klasse auf großer (Abschluss)Fahrt

 

Im Rahmen der Studienfahrt unserer 10. Klasse war sicher „der Weg das Ziel“. Eine Woche lang sind sie mit einem Segelboot auf der Ostsee unterwegs gewesen ...

 

 

19. September 2014

Spende von der Schirgiswalder Kolpingfamilie

 

Groß war die Freude bei unserem Schulleiter, als er während des „Tages der offenen Tür“ in den oberen Flur gerufen wurde. Dort warteten Herr Hanschmidt und Herr Hille und überreichten im Namen der Kolpingfamilie von Schirgiswalde einen symbolischen Scheck in Höhe von 300€.

 

Wir danken herzlich für die langjährige wohlwollende Unterstützung unserer Schule und ganz besonders für diese tolle Spende!  

 

 

19. September 2014, 15.30 -19.00 Uhr

Tag der offenen Tür an der FCS

Auch in diesem Jahr hatten wir herzlich dazu eingeladen, uns zum ‚Tag der offenen Tür’ zu besuchen und sich vor Ort einen Eindruck vom Leben und Lernen an der Freien Christlichen Schule Schirgiswalde zu machen. Viele Gäste nahmen diese Einladung am Freitagnachmittag an und waren dabei, als einige Talente ihr Können auf der Bühne im Zimmer der 6. Klasse unter Beweis stellten. So waren etliche Musiker, die Sketche mit „Herricht & Preil“ sowie eine Präsentation von selbst designten Kleidungsstücken zu bestaunen. Andere informierten sich am Stand des Schulträgers über Rahmenbedingungen zur Anmeldung, experimentierten im naturwissenschaftlichen Kabinett, liessen sich in die Welt der Kräuter oder der russischen Sprache entführen, probierten sich in der Druck- oder Holzwerkstatt aus, informierten sich über unser anstehendes Projekt „StarkmacherSchule“ oder liessen sich einfach nur Kaffee, Kuchen oder Bratwurst schmecken.

 

Wir danken allen Besuchern für ihren Besuch und natürlich allen, die uns an diesem Tag unterstützt haben!  

 

 

19. September 2014

2. Platz beim Russisch-Cup

Die Regionalrunde Sachsen fand in Kamenz statt. An insgesamt 202 Schulen in ganz Deutschland wurde vor den Sommerferien die erste Runde des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ ausgetragen, an der rund 5000 Schüler teilnahmen.

Kim Brussel und Elisa Pötschke von unserer Schule erreichten bei dieser Regionalrunde einen hervorragenden 2. Platz. Sie mussten sich nur den Schülern des gastgebenden Kamenzer Gymnasium geschlagen geben und setzten sich gegen weitere sieben Gymnasien durch. Eine tolle Leistung! Gratulation! [Petra Eckert, Russischlehrerin]

 

 

15. September 2014

Ein Gespräch der etwas anderen Art

Am Montag den 15.09.2014 organisierte unsere Geschichtslehrerin Frau Eckhart eine Stunde mit Frau Henriette Kretz. Sie erzählte uns von den schlimmen Erlebnissen ihrer Kindheit im 2. Weltkrieg. Henriette Kretz stammt aus einer jüdischen Familie und musste viele Schlimme Dinge erleben z. B. wie ihre Eltern erschossen wurden, die sie jetzt an verschiedenen Schulen erzählt. Wir bewundern sie sehr, dass sie den weiten Weg von Antwerpen (Belgien) bis zu uns auf sich genommen hat und uns mit ihrer Geschichte ein Bild von dieser Zeit verschaffen hat. Sie hat außerdem ihre Erlebnisse in dem Buch „Willst du meine Mutter sein?“ veröffentlicht. [Celina Wowtscherk]

 

 

2. September 2014

Schülerinformation zur Projektwoche „StarkMacherSchule“

Was erwartet uns in der Projektwoche vom 06. - 10.10.2014? Welche Workshops werden zur Vorbereitung des Musicals „Streetlight“ angeboten? Diese Fragen und alle anderen beantwortet ein Team des Starkmacher e.V.

 

 

01. September 2014, 13.00 Uhr

Andacht zum Schuljahresbeginn in der kath. Pfarrkirche

Traditionsgemäß begannen wir das neue Schuljahr mit einer Andacht, die von den Erwachsenen gestaltet wurde. Dazu waren alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

 

31. August 2014, 14.30 Uhr

Einsegnung der neuen 5. Klasse

Am letzten Sonntag in den Ferien waren alle Schülerinnen und Schüler unserer künftigen 5. Klasse um 14.30 Uhr zu einer kleinen Einsegnungsfeier in die Schule eingeladen. Nach ein paar einführenden Worten von Frau Düring und Herrn Heidrich erbaten Pfarrer Blumenstein und Kaplan Kochalski für unsere neuen Schüler Gottes Segen. Im Anschluss daran konnten sich Erwachsene und Kinder bei Kaffee und Kuchen schon mal etwas näher kennenlernen.

 

Herr Hanschmidt und Herr Hille überreichen einen 300€-Scheck von der KOLPINGSFAMILIE

Bilder vom RUSSISCHCUP

Bilder vom TAG DER OFFENEN TÜR