CSV Schirgiswalde e.V. & Freie Christliche Schule Schirgiswalde © 2007 - 2017

Staatlich anerkannte Mittelschule
Freie Christliche Schule Schirgiswalde

Juli 2014

18. Juli 2014

Zeugnistag und Schuljahresabschlussandacht

Ein ereignisreiches Schuljahr neigte sich mit der Zeugnisübergabe dem Ende zu. Dass in den vergangenen Monaten nicht immer alles gelingen konnte und auch so mancher „MIST“ dabei entstanden ist, nahm die 7. Klasse gemeinsam mit ihrem Klassenleiter Herrn Krüger bei der Gestaltung der Abschlussandacht in´s Visier. Wir dachten gemeinsam darüber nach, welchen MIST wir so angestellt haben, und kamen am Ende darauf, dass MIST ja eine wichtige Grundlage für weiteres Wachsen und Gedeihen ist.

Jeder konnte am Ausgang der Kirche dann den von ihm beschriebenen „MIST-Zettel“ symbolisch mit den eigens dafür aus dem Sekretariat geholten Aktenvernichter schreddern.

Vielen Dank für die Gestaltung der Andacht!!

 

Herr Heidrich nutzte vorher jedoch noch die Gelegenheit, um Victoria Woitaske als beste Naturwissenschaftlerin des Jahres auszuzeichnen. Frau Marschner und Frau Nicholson Werteten den Schulsprachwettbewerb aus und prämierten Niko Schneider (Kl. 6) mit dem 1. Preis und Annemarie Müller (Kl. 7) sowie Chantal Waurisch (Kl. 5) mit zwei 2. Preisen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!!

 

 

17. Juli 2014

Sportfest

Im Herbst des vergangenen Jahres war unser Sportfest buchstäblich in´s Wasser gefallen, am letzten Donnerstag vor den Sommerferien war es nun schon fast ein wenig zu warm. Trotzdem bemühten sich alle um sportliche Bestleistungen beim Sprint, Weitsprung und beim Schlagball bzw. Kugelstossen. Während sich die Schüler im Anschluss daran im Schatten erholten und sich ihr Mittagessen schmecken liessen, liefen die Lehrer im Rechenbüro zur Höchstform auf: Den einzelnen Leistungen mussten je nach Altersstufe Punkte zugeordnet werden, die dann für jeden Sportler addiert wurden. Am Ende stand es fest: die sportlichsten Schüler unserer Schule kommen in diesem Jahr beide aus Klasse 7. Es sind Mark Hoffmann und Michelle Zimmer.

 

Herzlichen Glückwunsch euch beiden sowie allen anderen Preisträgern!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16. Juli 2014

Schwimm- und Badfest in Wehrsdorf

Dass das Wetter prima mitspielt, merkten wir schon beim Treffen an der Schule: Die Sonne schien, kein Wölkchen am Himmel trübte die Vorfreude auf einen Hochsommertag, alle waren bestens gelaunt. So konnte der Wandertag nach Wehrsdorf in´s Waldbad und das Baden dort zu einem gelebten Beispiel unserer Schulgemeinschaft werden. Einigen Schülern gefiel es so gut, dass sie auch nach 13.00 Uhr noch im Bad blieben, wie der Sonnenbrand am nächsten Tag bewies.

 

 

15. Juli 2014

Genial Sozial - WIR waren wieder dabei!

Einen Tag lang die Schulbank gegen die Werkbank tauschen und mit dem Lohn seiner Arbeit soziale Projekte unterstützen? Auch in diesem Jahr waren die Schülerinnen und Schüler unserer Schule wieder mit dabei - nun bereits zum 7. Mal! Sie hatten sich bereits Wochen vorher schon um Arbeitsplätze bemüht und waren beispielsweise im Kindergarten als kleine Helfer unterwegs.

Auch diejenigen, die bei der Suche nach einer Arbeitsmöglichkeit weniger erfolgreich waren, hatten gut zu tun. So bekam unser Flur durch sie noch einige farbige Akzente, die das schöne „Weiss“ unserer Streichaktion noch einmal eine besondere Wirkung verleihen.

 

 

14. Juli 2014

Pädagogischer Tag der Kollegen unserer Schule

Erstmalig fand am Montag in der letzten Schulwoche ein Pädagogischer Tag für alle Kolleginnen und Kollegen unserer Schule statt. Dieser war längst überfällig, um die Strukturen und Aktivitäten im Schulleben vor dem Hintergrund unserer pädagogischen Rahmenkonzeption einmal kritisch zu hinterfragen, Schwierigkeiten zu benennen und gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Vieles wurde bedacht und für das kommende Schuljahr verbindlich (neu) geregelt. Manch anderer angesprochener Bereich wird uns in den nächsten Monaten als Arbeitsfeld begleiten und im Rahmen einer Dienstberatung Anlass zur weiteren Vertiefung geben.

 

 

12. Juli 2014

Feierliche Zeugnisübergabe an unserer Absolventen

Mit der feierlichen Zeugnisübergabe und dem anschliessenden Abschlussball endete die Schulzeit des 2. Jahrgangs an der Freien Christlichen Schule Schirgiswalde.  

Dass alle 22 jungen Damen und Herren ein Zeugnis für den Realschulabschluss überreicht bekamen, ist sicher nicht selbstverständlich und zeugt von der Lernbereitschaft der Schüler und der guten pädagogischen Arbeit an unserer Schule.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Absolventen!!

 

Nachdem Schulleiter Herr Heidrich darauf in seiner Ansprache verwiesen und seinen Kollegen sowie den Eltern seinen Dank ausgesprochen hatte erhielten die Schüler ihre Zeugnisse. Im Anschluss daran ergriff Frau Küchler das Wort, die die Klasse in den vergangenen 5 Jahren geleitet hatte, und blickte mit den Zuhörern auf die Zeit an der Freien Christlichen Schule zurück. Erik Hoffmann sprach als Klassensprecher im Namen der Absolventen ebenfalls allen Beteiligten seinen Dank aus.

 

Bürgermeister Herr Gabriel übernahm wie im Vorjahr die Würdigung der besten Leistungen und bat in diesem Zusammenhang Lukas Herrmann, Caroline Löbmann und Lilly Kretschmer auf die Bühne.

 

Die Vorsitzende des Schulträgervereins Frau Düring ehrte Isaak Trompler als denjenigen Schüler, der mit sich seinem Engagement auch ausserhalb des „normalen“ Schullebens in besonderer Weise eingebracht hat.

 

Ein herzliches „Dankeschön“ gilt an dieser Stelle vor allem auch Antonia (Kl. 6), Victoria und Patricia Woitaske, Alexandra Heinze (alle Kl. 9), Rebecca Hempel (Kl. 8), Lilian Mirtschink (Kl. 7) sowie Jupp Meier (Kl. 9), die durch ihr Können und ihren Einsatz der Feierstunde einen würdigen, festlichen Rahmen verliehen haben.

 

 

06. Juli 2014

2. Platz beim Jugendjournalistenpreis für „Kreuz & Quer“

 

Die Redakteure unserer Schülerzeitung „Kreuz & Quer“  der Freien Christlichen Schule freuen sich riesig, dass sie mit ihrem Blatt in diesem Jahr den 2. Platz beim Jugendjournalistenpreis des Landes Sachsen in der Kategorie Oberschule belegen konnten. Schliesslich waren mehr als 100 Zeitungen und Beiträge eingereicht worden.  Nach dem 3. Platz im Jahr 2011 und dem 1. Platz  im Jahr 2012 ist es nun schon der dritte Preis, den die Redaktion nach Schirgiswalde holen konnte. Das macht stolz und bedeutet Anerkennung, weil viel Arbeit und zusätzliches Engagement neben dem Unterricht erforderlich sind.

Herr Herbert Wolff, Staatssekretär im Sächsischen Ministerium für Kultus, zeichnete die Preisträger aus. Die Jury lobte besonders die vielfältige Themenauswahl, sowohl schulinterne als auch -externe Inhalte spielten in der Zeitung eine Rolle. Ausserdem fand das Editorial Beifall. Schade, dass Celina und Lia, die dafür als Chefredakteure verantwortlich waren und erst seit Beginn des Schuljahres in diesem Amt sind, bei der Preisverleihung am 06.07.2014 in Dresden nicht dabei sein konnten. Die Auszeichnungsveranstaltung (und das Buffet  im Anschluss) waren toll.

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Redakteurinnen und Redakteuren um Frau Marschner!!

 

Bilder von der ZEUGNISÜBERGABE

2. Platz unserer Schülerzeitung beim JUGENDJOURNALISTENPREIS 2014

Bilder von der ABSCHLUSSANDACHT

Bilder vom SPORTFEST

Bilder vom WANDER-BAD-FEST