CSV Schirgiswalde e.V. & Freie Christliche Schule Schirgiswalde © 2007 - 2019

Staatlich anerkannte Mittelschule
Freie Christliche Schule Schirgiswalde

Februar 2019

Diercke WISSEN ist mit über 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb und seit mittlerweile 20 Jahren eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland. Während für die WISSENs-Junioren der fünften und sechsten Klasse noch leichtere Aufgaben zu lösen sind, haben es die Aufgaben für die Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 wirklich in sich. Auch gestandene Geographie-Lehrer kommen da schon mal ins Grübeln, denn der Wettbewerb unterscheidet nicht nach Schulart, Unterrichtsinhalten oder Lehrplanvorgaben. Umso mehr zeigt der Erfolg des Wettbewerbs, dass sich Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Unterrichtes für geographische Inhalte interessieren.

Bereits bei den Junioren zeichnete sich in der Gesamtwertung ab, dass die Schüler der Klasse 5 denen der sechsten Klasse in ihren Kenntnissen der Geographie keineswegs nachstehen. So belegte Noel Ben Ambrosius den ersten Platz, gefolgt von seinen Mitschülern Alina Küchler und Samuel Sievers. Vielleicht werden sie ab Klasse 7 ebenfalls um den Titel des Schulsiegers gegeneinander antreten.

Johanna Frenzel (Klasse 10), Alexa Schwaar (Klasse 8) und Leon Schwabe (Klasse 7) haben nun schon etwas mehr Erfahrung mit den Aufgabenstellungen. In diesem Jahr nahmen sie erneut am Wettbewerb teil und erreichten den jeweiligen Klassensieg. Nach der Beantwortung eines weiteren Fragebogens zur Ermittlung des Schulsiegers, konnte sich Johanna Frenzel als Siegerin der Freien Christlichen Schule Schirgiswalde gegen ihre Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid Ende März in Sachsen. Dessen Sieger sichert sich einen Platz im großen Finale von Diercke WISSEN am 7. Juni 2019 in Braunschweig, in dem die besten Geographieschüler/innen Deutschlands gegeneinander antreten.

Wir gratulieren allen Klassensiegern ganz herzlich und wünschen

Johanna Frenzel viel Erfolg beim Landesentscheid des Diercke WISSEN 2019.

[Manuela Küchler, FL Geographie]

Zoe Wenke[Kl. 5],

Luisa Jäckel & Tabea Schmieder [Kl. 6],

Lene Hohlfeld & Annalena Knopp [Kl. 7],

Benedikt Heidrich & Damian Schierz [Kl 8],

Lydia Wemme & Jannic Tammer [Kl. 9],

Lea Ulbricht & Clara Walz [Kl. 10]

Herzlichen Glückwunsch und GUTEN APPEIT!

[Herr Heidrich, SL]

Ein herzliches Dankeschön gilt den Verantwortlichen der AWOS GmbH für ihren Vorschlag, Frau Müller und der ENSO für die tolle Unterstützung und Herrn Jung für seinen persönlichen Beitrag!   

 

[Herr Heidrich, SL]

[Herr Heidrich, Leiter GTA „Jugend forscht“]     

 

Regionalwettbewerb JUGEND FORSCHT 2019

[Fotos Frau Bursztynowicz)

 

Frau Müller (ENSO) und Herr Jung (AWOS GmbH) überreichen einen Spendenbetrag

[Fotos Luca Gedan & Jonas Wagner)

 

Sieger des DIERCKE Wissen 2019

[Fotos Petra Eckert)

 

Halbjahres-Andacht

[Foto Herr Heidrich)